Sep 192012
 

Nudeln mit Zucchini-Feta-PestoNicht immer habe ich ausreichend Geduld, um ausgiebig oder langwierig zu kochen, selbst wenn das Ergebnis später oberlecker ist. Manchmal knurrt auch einfach der Magen schon zu laut. Dann gibt es was Flottes. Ein Experiment war ein Zucchinidip, den ich hier bei German Abendbrot fand. Ich habe ihn als Pesto über Nudeln gegeben, das ging ratzfatz. Für meinen persönlichen Geschmack muss ich ihn wohl noch ein wenig modifizieren, aber ich poste es trotzdem mal als Anregung für Euch, wie Ihr eine singlegeeignete, schnelle Mahlzeit zubereiten könnt.

Mrz 102012
 

A grain, a green, and a beanAls ich diesen griffigen Slogan entdeckte, musste ich ihn einfach in Essen umsetzen; und das, obwohl diese Ernährungsweise auf Dauer nichts für mich wäre.

Die dort vorgeschlagenen Zutat collard greens (grüne Blätter einer Gemüsekohlart) ist in Deutschland leider nicht verbreitet und da ich das zugrundeliegende Buch nicht kenne, weiß ich auch nicht genau, was mit green letztendlich gemeint ist. Ich deute es kurzerhand als Gemüse und habe eine Zucchini verwendet. Als grain (Getreide) kam Reis zum Zuge und für bean (Bohne) nahm ich Kidneybohnen aus der Dose, denn leider hatte ich gestern vergessen, die Azukibohnen für heute einzuweichen. Durch diese bequemen Zutaten wird es auch noch ein sehr schnell zubereitetes Gericht.