Feb 192014
 

Marinierte PilzeIch hab wieder ein neues Paleo-Rezepteblog entdeckt und gleich der erste Beitrag, der mir unter die Augen kam, weckte mein Interesse: Eine Beilage, die – weil kalt servierbar und gut am Vortag zuzubereiten – ideal ist, wenn Gäste erwartet werden: Marinierte Pilze.

Ihr kennt mich, ich besorgte am selben Tag noch Pilze. Alles andere war im Haus (kein frischer Thymian, ich nahm getrockneten). Mit dem Knoblauch bin ich immer vorsichtig, wenn ein Rezept von 4 Zehen spricht, nehm ich meist nur eine und finde das völlig ausreichend.

Das besonders Schöne an dieser Beilage ist, dass sie sogar Veganer glücklich macht und auch was für Menschen ist, die Kalorien zählen müssen. Okay, sie ist jetzt nicht grade fotogen, aber auf einem bunten Partybuffet macht sie trotzdem was her.

Continue reading »

Feb 042012
 

Pilzpfanne mit SellerieZuchtpilze sind das ganze Jahr über verfügbar, können – für Singles ein Segen – exakt dosiert, sprich: stückweise, eingekauft werden und liefern hochwertiges Eiweiß. Eine gute Alternative für Menschen, die nur wenig oder gar kein Fleisch essen wollen. Diese Pilzpfanne ist in 15 Minuten fertig. Mit einer oder zwei Scheiben vom selbstgemachten Brot die Soße auftunken und genießen.